Nichts ist unmöglich: unser Improbable Workshop

Warum bieten unsere Studenten McDonald’s Bauchschmerztabletten und UBER Fatburner-Pillen an? Und brauchen wir wirklich DREAMFLIX, einen implantierten Chip, um die Kontrolle über unsere Träume zu übernehmen?

Über den Tellerrand schauen, Paradigmen verschieben und die Realität verändern: Das macht einen erfolgreichen Unternehmer aus! Während des Art-thinking-Bootcamps namens « Improbable » lernten und erlebten unsere Entrepreneurship-Studenten des Master in Management Unternehmertum durch Kunst. Bei der Abschlussausstellung im betahaus stellten sie ihre Arbeiten vor und zeigten, wie subversive Kunst aussehen kann.

Klicke hier, um mehr Informationen über Improbable zu erhalten!