EXIST-Stipendium für wirbauen.digital

wirbauen.digital ist das jüngste EXIST-Start-up an der ESCP Business School. Das Gründerteam um Lukas Büdenbender, Daniel Grube, David Lehmann und Harry Schroer hat sich vorgenommen den Bausektor zu revolutionieren. Ihre Plattform vernetzt Architekten, Handwerker und Bauherrren.

Junge Unternehmer

Die Geschichte von wirbauen.digital beginnt beim Verband DIE JUNGEN UNTERNEHMER – Daniel und Lukas, die sich beide in der Interessensvertretung engagieren, tauschen Ideen für eine Plattform im Baugewerbe aus. Daniel war vorher im Investmentbanking und in der Unternehmensberatung tätig, Lukas ist Familienunternehmer im Handwerk. Ihr Ziel ist es insbesondere das Leben von Handwerkern einfacher zu machen, indem Bauvorhaben besser dokumentiert, Prozesse vereinfacht und alle Projektbeteiligten stärker vernetzt werden.

Es wird Lukas und Daniel klar, dass das Design und die Benutzerfreundlichkeit ihrer Plattform entscheidend sein werden. Ebenfalls über DIE JUNGEN UNTERNEHMER holen sie David mit ins Boot, der nicht nur Promotionsstudent und Dozent am Say Institut, sondern auch Experte für digitale Kommunikation ist. Das Team wird von Harry komplementiert, der zuvor in der Personalentwicklung  eines Chemiekonzerns gearbeitet hat. Außerdem arbeiten sie mit Softwareentwicklern von Ambient Innovation zusammen.

Ein Jahr EXIST-Förderung

Daniel kannte das EXIST-Gründerstipendium des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aus dem Bekanntenkreis, David kam als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Say-Institut damit in Kontakt. Im März 2020 stellte das Team über die ESCP Business School ihren Antrag, im Mai kam der Bescheid über die Förderung. Aktuell befindet sich der Prototyp in Fertigstellung, der ab August mit Pilotkunden in der Region Köln getestet werden soll. Im EXIST-Jahr möchte das Team zeigen, dass ihr Produkt funktioniert und damit auf externe Investoren zugehen.

Anderen EXIST-Antragsstellern empfehlen sie, einen sehr ausgereiften Businessplan zu haben, der in viele Bereiche vorausdenkt und der einen wissenschaftlichen Bezug hat. Außerdem sei es sehr wichtig sich frühzeitig um Verwaltungsaufgaben wie Krankenversicherung und Steuern zu kümmern.

Das Gründerteam von wirbauen.digital an der ESCP Business School und dem Jean-Baptiste Say Institut

wirbauen.digital suchen weitere Teammitglieder

Aktuell suchen die Jungs von wirbauen.digital nach einem Werkstudent (m/w/d) für die Softwareentwicklung, der sich 20 Stunden pro Woche um die Erstellung und Verwaltung der Website kümmert, an der inhaltlichen Produktweiterentwicklung mitwirkt und die Qualität der Systemarchitektur sichert. Außerdem ist eine Stelle als Praktikant (m/w/d) Marketing & Vertrieb frei, der Marketingstrategien und ‐konzepte erarbeiten, Marktpotenziale analysieren und die Social Media-Kanäle des Unternehmens pflegen soll. Die Mitarbeit ist sowohl vor Ort im Coworking Space in Köln als auch remote möglich. Interesse? Melde Dich bei Daniel (daniel@wirbauen.digital)!

wirbauen.digital ist Anbieter einer Plattformlösung für die Bauindustrie, mit der Bauprojekte digital und schnittstellenfrei abgebildet werden. Hierfür werden alle erbrachten Leistungen in einer digitalen Projektmappe gesammelt und in Abhängigkeit der vergebenen Zugriffsrechte von Bauherren, Handwerkern und Architekten eingesehen oder bearbeitet.